Coachingundpferd.de

Sprache ohne Worte - Das Pferd als Spiegel

Teamtraining
Im theoretischen Teil lernen Sie die Lifo®-Methode kennen. Die Lifo-Methode geht davon aus, dass Verhaltensmuster hauptsächlich das Ergebnis von Erziehung und Erfahrungen sind. Wir haben gelernt, uns anderen gegenüber so zu verhalten, dass unsere unterschiedlichen psychischen und physischen Wünsche möglichst befriedigt werden. Dies erreichen wir durch unsere individuelle Kombination der Verhaltensstile.

Unterschiedliche Menschen bevorzugen unterschiedliche Verhaltensstile. So gibt es meist in jedem Team dominantere und weniger dominante Personen. Es gibt in jedem Team die „Ton angebenden“ und die Mitläufer. Es gibt sehr hilfsbereite und weniger hilfsbereite Personen, sowie die „Chaoten“ und die extrem strukturierten.


Bei der Lifo®-Methode geht es zunächst um das Erkennen dieser Verhaltensstile bei den einzelnen Personen und um die Wertschätzung bestimmter Verhaltensstile. Wenn sich jede Person im Team darüber bewusst ist, wer welche Verhaltensstile nutzt, können Aufgaben besser aufgeteilt werden und es wird ein größeres Verständnis untereinander geben. Oft sind Verhaltensmuster, die andere als negativ empfinden nur eine Übertreibung von Stärken (Beispiel: Geiz= Übertreibung von Sparsamkeit oder Verschwendung = Übertreibung von Großzügigkeit). In vielen Teamtrainings führt allein die Anwendung der Lifo®-Methode zu „Aha-Erlebnissen“.


Nach dem theoretischen Teil erfolgt der praktische Teil mit den Pferden. Hier werden verschiedene Übungen absolviert um zum einen das Gelernte umzusetzen und sich zum anderen die Verhaltensstile über die Reaktion unserer unvoreingenommenen Co-Trainer, den Pferden zu testen. Pferde sind stets authentisch und in der Gegenwart. Des weiteren reagieren Sie hauptsächlich auf Körpersprache, so dass hier eine gute „Überprüfung“ darin besteht, inwiefern sich die Teilnehmer authentisch und klar verhalten.

Auch auf die unterschiedlichen Verhaltensstile werden die Pferde unterschiedlich reagieren.


Wir werden verschiedene Teamübungen machen, in denen es unter anderem um Verständigung, Verständnis, Kommunikation und Teamwork geht.